Kategorie: Kolumne

In seiner Kolumne veröffentlicht Afri verschiedene Diskussionsansätze zu unterschiedlichen Themen. Hier werden Inhalte von Lifestyle über Fotografie bis hin zur Politik aufgebracht und sollen zur Diskussion anregen. Somit geht es in der Kolumne weniger um ein festgefahrenes Meinungsbild als vielmehr um den Austausch mit Dir als Leser.

Kolumne

Wir holen uns ein Stück Gemütlichkeit nach Hause

Der Tisch ist bereits gedeckt, die Kerzen brennen und die Kanne Kaffee dampft vor sich hin. Der Duft von frisch gebackenen Keksen steigt in die Nase. Es klingelt an der Tür, Freunde und Familie kommen die Treppen hoch und ein Gefühl von Gemütlichkeit breitet aus. Das Beste an dieser Gemütlichkeit, wir haben Donnertag und nicht Sonntagnachmittag. Wir holen uns die Gemütlichkeit nach Hause unabhängig vom Wochentag oder der Jahreszeit!

Lesen
Kolumne

Serviceorientiert oder deplatziert? Wenn der Handel nicht handelt.

Das Mysterium Kunde. Eine missverstandene und oftmals unterschätzte Spezies. Im Alltag mancher sogar eine etwas Störende. Sieht man diese Gattung eigentlich schon vom Aussterben bedroht, kämpfen sich noch ein paar Hartnäckige ihren Weg meist kurz vor Ladenschluss zu einem der es lösen soll. Dieses Problem, jenes Anliegen, oder sogar noch einen Sonderwunsch – was soll das ahnungslose Gesicht bei einem Produkt mit schier unfassbaren Möglichkeiten? Gar unbequem kann da der Kontakt auf freier Wildbahn ausfallen. Haben doch die Verkäufer, Dienstleister und alle anderen die man noch mit der Kreatur Kunde in Fleisch und Blut betraut, weit Sinnvolleres zutun als dieses zu lösen, jenes zu beantworten und dort behilflich zu sein.

Lesen
Kolumne

Kakaobohne, Schokolade ein Heilmittel oder nur eine Mogelpackung?

Dieses Naturwunder liefert unserem Körper mehr als 300 Inhaltsstoffe, leistet vorzügliche Arbeit im Kosmetikbereich und bereichert unser Leben auf so unterschiedliche Art und Weise…
Ist die Kakaobohne wirklich so gut oder müssen wir auch mal hinter die Kulissen schauen?

Lesen
Kolumne

Wenn die Natur kein Rückzugsort mehr ist.

Entwaldung ist nicht erst im 21. Jahrhundert ein aktuelles Thema. Bereits im 17. Jahrhundert verschwanden große Waldflächen und schädigte die Natur nachhaltig. Doch neben dem Aspekt des Umweltschutzes ist es ganz interessant einmal darüber nachzudenken, was dieser Trend mit den Menschen macht, die die Natur noch immer als Rückzugsort sehen.

Lesen
Back To Top