Dieser Artikel enthält Werbung.
Badvorleger als Thermomatte für die Scheibenisolierung im Van
Reisen

Badvorleger, der günstige Kälteschutz für die Reise ans Nordkap.

Badvorleger, der günstige Kälteschutz für die Reise ans Nordkap.
Social

Afri

Autor, Blogger, Streamer, Fotograf bei Afrify
100 % sarchotic is er, der liebe Afri. Manchmal auch etwas verwirrt, konzeptlos und will immer zu viele Schritte auf einmal nehmen. Außerdem hat er eigentliche viel zu viel um die Ohren. Trotzdem bemüht er sich regelmäßig ein paar sympathische Artikel im Bereich Fotografie, Reisen und seiner geliebten Kolumne zu veröffentlichen.

"Ich freue mich sehr, wenn Dir meine Artikel gefallen. Natürlich ist die Freude umso größer, wenn Du es schaffst auch noch einen Kommentar zu verfassen. Ich freue mich auf Dein Feedback und konstruktive Kritik."
Badvorleger, der günstige Kälteschutz für die Reise ans Nordkap.
Social

Der Trip über Weihnachten in den Norden Europas verspricht Temperaturen im zweistellige Minusbereich. Badvorleger sollen unser Überleben in der Kälte sichern.

Auch wenn ich meinen Van bereits vollständig mit Armaflex isoliert habe, sind die Fenster eine Schwachstelle. Sowohl bei Hitze, aber auch bei Kälte werden hierüber die Außentemperaturen in das Innere des Fahrzeugs transportiert. Als Alternative zu teuren Thermomatten, die speziell auf die Maße der Fenster des Vans zugeschnitten sind, haben wir uns eine günstigere Variante überlegt. Badvorleger für 5€ das Stück sollen die selbe Aufgabe übernehmen und bei klirrender Kälte die Temperatur im Van halten. Wie wir das angestellt haben, liest Du im folgenden Text.

Im Sommer ist es verhältnismäßig einfach etwas gegen hohe Temperaturen im Van zu unternehmen. Wir verwenden lediglich einen reflektierenden Sonnenschutz in der Frontscheibe, der vor direkter Sonneneinstrahlung schützt, suchen uns ein schattiges Plätzchen, stellen den Ventilator an und schon kann man es ganz gut im Van aushalten. Wenn selbst das nicht hilft, sind zur Abkühlung immer ein See oder das Meer in der Nähe. All‘ diese Möglichkeiten gibt es bei Kälte nicht. Während man öfter von Menschen hört die erfroren sind, findet man selten Schlagzeilen über Menschen die „erhitzt“ sind. 

Bei extremer Kälte erkennt man schnell die Schwachstellen der Van-Isolierung.

Bei Kälte gibt es kein Entkommen. Der Nordkap-Trip wird definitiv eine Herausforderung was die Isolierung des Vans angeht. Während wir einen großen Teil der Metallflächen beim Ausbau mit Armaflexmatten isoliert haben, sind die Fenster weiterhin eine enorme Schwachstelle. Große Flächen, die die Kälte von außen direkt in das Fahrzeug übertragen. Um diese Kältebrücke während der Nächte ausreichend zu isolieren, haben wir nach einer günstigen Lösung gesucht. Die maßgeschneiderten Thermomatten für den Van würden ca. 400-500 € kosten. Irgendwann werden wir uns sicherlich auch diese Variante gönnen, aber vorerst ist eine solche Ausgabe nicht möglich. Wir wollen ja schließlich reisen und da muss man auf jeden Cent achten.

Auf unserer Suche nach einer Alternative sind wir in einen Restposten-Markt gefahren. Ich liebe es im Baumarkt oder in Restposten-Märkten nach Dingen zu suchen, die ich für den Van zweckentfremden kann. Die Mission war klar. Wir brauchten irgend einen Stoff, Kissen oder etwas Anderes, was man vor den Fenstern anbringen kann um die kalten Nächte unbeschadet zu überstehen. Allerdings war auf den ersten Blick nichts Hilfreiches dabei. Wir hatten sogar Topflappen in der Hand und überlegt, ob wir sie für die Scheiben zusammennähen könnten. 

Als wir eigentlich schon zur Kasse gehen wollten, lief ich im letzten Gang in der hintersten Ecke an einem Badvorleger vorbei. Er sah mega weich aus und hatte die perfekten Maße, 50×80. Ich holte ihn aus dem Regal und zeigte ihn Kathy. Wir waren uns sofort einig, dass diese Badmatte die perfekte Lösung für unser Problem war.

DIY Thermomatten für die Fenster im Van.

Der Schaumstoff in dem Badvorleger macht ihn stabiler und bietet eine geeignete Isolierung.

Der Vorteil bei diesen Badvorlegern ist die Schaumstofffüllung. Sie sind extrem formstabil und haben durch den Schaumstoff in der Mitte die perfekte Isolierungswirkung.

Mit Kreppband haben wir mehrere Badvorleger verbunden.

Für die Frontscheiben haben wir einfach Badematten mit Kreppband verbunden. Dadurch haben wir die Möglichkeit die Matten tagsüber einfacher im Van zu verstauen.

Die Badematten können ganz einfach zerschnitten und zusammengenäht werden.

Für die Seitenfenster im hinteren Bereich des Vans haben wir eine Matte gestückelt und einfach ein Stück angenäht.

Jeanstaschen als Dekoration für den Badvorleger. So können ein paar Sachen für die Küche aufbewahrt werden.

Für die Seite mit der Küchenzeile bekommt die Bademattenisolierung noch eine schöne Verzierung mit kleinen Taschen und einer Lichterkette.

Etwas Deko für den Badvorleger. Die Taschen Dienen zur Ablage für Küchenutensilien.

Perfekt ist, dass wir die Matten hinten einfach in die Schiene des Schiebefensters klemmen können. So ersparen wir uns eine unschöne Befestigung und können auch ganz auf Magnetband verzichten. 

Bis hierhin halten wir diese Lösung für die perfekte Idee und eine tolle Alternative zu den maßgeschneiderten Thermomatten, die nicht ganz erschwinglich sind. Unsere Idee hat gerade mal 50€ gekostet. Es wird sich bei der Reise ans Nordkap zeigen, wie effektiv die Badematten im täglichen Einsatz wirklich sind. Wir werden euch darüber berichten. Bilder, wie die Matten im Auto aussehen gibt es dann ebenfalls während der Reise. Hier aber schon mal ein Bild vom ersten Anhalten. 

Erstes Maßnehmen für die Frontscheibenisolierung. Die Badvorleger sind der beste Kälte- und Sichtschutz.

Wenn Du während unserer Reise immer auf dem Laufenden bleiben willst, schau einfach mal auf Twitter vorbei. Hier werden wir den ganzen Nordtrip ausführlich und zeitnah dokumentieren. Wenn Dich unsere Reisebilder interessieren, darfst Du uns auch gerne auf Instagram folgen.

Du hast auch eine alternative Lösung für die normalen Thermomatten oder eine andere tolle Idee, die das Vanlife angenehmer macht? Schreib es in die Kommentare und lass uns wissen, wie Dir unsere Idee mit Badvorleger gefällt. 

Afri
100 % sarchotic is er, der liebe Afri. Manchmal auch etwas verwirrt, konzeptlos und will immer zu viele Schritte auf einmal nehmen. Außerdem hat er eigentliche viel zu viel um die Ohren. Trotzdem bemüht er sich regelmäßig ein paar sympathische Artikel im Bereich Fotografie, Reisen und seiner geliebten Kolumne zu veröffentlichen. "Ich freue mich sehr, wenn Dir meine Artikel gefallen. Natürlich ist die Freude umso größer, wenn Du es schaffst auch noch einen Kommentar zu verfassen. Ich freue mich auf Dein Feedback und konstruktive Kritik."
Posts created 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden eines Kommentars werden verschiedene, persönliche Daten verarbeitet und gespeichert.